Bodenarbeit – Vertrauen, Respekt, fair, konsequent

Ich bemerke immer wieder, dass einige die Bodenarbeit sehr vernachlässigen oder sogar komplett aus lassen. Sie wollen das Pferd schließlich reiten.

Nun ja, natürlich reitet man gerne sein Pferd. Aber was tun diese denn wenn das Pferd nicht mehr reitbar ist?! 

Die Basis ist immer die Bodenarbeit.

Ich werde euch dazu ein wenig von meiner Arbeit mit Willow berichten. Das werde ich aber in ein paar einzelne Blogbeiträge aufteilen.

Als ich Willow gekauft habe war sie nicht erzogen. Sie stand vorher auf einer großen Wiese – 24/7 – mit anderen Jungpferden/Stuten. Als sie dann zu mir kam wollte ich auf einmal das sie am Putzplatz brav stehen bleibt, Hufe gibt, sich schön führen lässt usw. Was ja eigentlich zum Fohlen ABC gehört. Willow war zu diesem Zeitpunkt übrigens 3 Jahre. Sie drückte einem am Putzplatz plötzlich und gezielt gegen die Wand…sie war nicht halfterführig…sie hat gebissen usw. Ich habe dann mit ihr trotzdem fast täglich in der Reithalle oder im Roundpen gearbeitet. Zwischendurch hatte ich ein paar Stunden bei Trainern genommen. Bei der Bodenarbeit wurde dann klar gestellt wer wen schickt. Nach und nach kamen die Erfolge, aber es war auch sehr viel und eine harte Arbeit. Sie lies sich dann brav führen, halftern, hat nicht mehr gebissen… Zudem lernt das Pferd dich kennen, ob sie dir Vertrauen kann und ihr baut eine Beziehung auf. Wenn man das alles nicht machen würde…herrscht meiner Meinung nach kein gute Beziehung zwischen Pferd und Reiter. Da habe ich auch kein kurzes Beispiel: Eine Person hat ständig Probleme mit ihrem Pferd beim Reiten. Ich habe sie dann mal gefragt wieso sie (das Pferd) beim Reiten so reagiert – da ein Pferd IMMER einen Grund für sein Verhalten hat. Dann kam immer die Aussage „das Pferd ist stur, zickig, Stuten eben, Problempferd“ usw. Ich habe ihr dann einfach mal geraten mehr Bodenarbeit zu machen, aber das will sie nicht. Das Pferd wurde gekauft und wird von der Familie geritten…von anfang an. Das Pferd steht in einer Box und wird dann oft in der Halle geritten. Fertig. Also da würde ich als Pferd auch durchdrehen! Dieses Pferd muss meiner Meinung nach erstmal Vertrauen aufbauen, Respekt lernen und sollte mehr Abwechslung haben. Von der Box in die Halle und zurück. Oder einfach mal einen schönen Waldspaziergang machen. HIER findest du meinem Beitrag zum Thema Pferdehaltung.

Wenn man sich direkt auf das Pferd hockt und das Pferd kein Vertrauen hat (was es haben sollte beim Reiten!) braucht man sich nicht wundern, wenn das Pferd buckelt. Wenn das Pferd dies tut, wird es noch bestraft, anstatt das die Person mal den Fehler bei sich sucht.

Die Bodenarbeit mit dem Pferd:

  • baut Vertrauen zwischen Pferd und Reiter auf
  • das Pferd lernt den Menschen zu respektieren und der Reiter (hoffentlich) das Pferd
  • das Pferd wird ausgebildet (weichen…)
  • man erkennt z. B. Blockaden 
  • baut Muskeln auf
  • das Pferd lernt vom Boden aus weich zu reagieren
  • es macht Spaß, gemeinsam zu lernen und die Fortschritte zu sehen
  • es kann lustig und spielerisch sein
  • abwechslungsreich!
  • die „Rangordnung“ wird festgelegt – wer schickt wen (Rangordnung ist eigentlich der falsche Ausdruck dafür da wir keine Pferde sind 😀 aber das Pferd wird geschickt und somit heißt es in der Pferdewelt „du bist der Boss“^^)
  • gymnastiziert
  • usw.

Also mir macht die Bodenarbeit sehr viel Spaß. Auch ein Spaziergang durch den Wald, da kann man auch sehr gut mal longieren. Außerdem kann das sichere Führen geübt werden. Zusätzlich kann man dem Pferd auch beibringen dabei nicht ständig zu grasen. Somit hat man in einem Spaziergang schon mehrere Einheiten! Aber das übersehen leider viele und gehen einfach schnell herum.

Es gibt soooo viele Punkte die FÜR die Bodenarbeit mit dem Pferd sprechen. Probiert es einfach aus…lernt neue Dinge oder behebt dabei Probleme. 

Die Freiarbeit mit dem Pferden finde ich sehr interessant. Daran arbeite ich im Moment. 

Es wird noch ein Beitrag folgen mit dem wichtigsten Zubehör für die Bodenarbeit. Außerdem werde ich immer wieder mal einen Beitrag posten wo ich euch die Entwicklung von meiner Stute zeige. Also schaut gerne wieder vorbei:

Eure Manu 💚

Bodenarbeit – Vertrauen, Respekt, fair, konsequent

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s