Milben beim Pferd

Häufig liest man die Frage „Was tun wenn mein Pferd Milben hat?“.

Die erste Lösung ist natürlich immer der Tierarzt oder ein THP. Der Tierarzt wird dir sagen was du tun sollst. Evtl. verabreicht er auch ein Medikament.

Solltet ihr auf der Suche nach einem „Hausmittelchen“ sein, seid ihr hier Richtig :).

Vorab kann man jedoch nie sagen, dass diese Methode bei jedem hilft. Manche haben damit einen guten Erfolg und andere eher weniger.

Ursachen für Milben

Eine häufige Ursache für Milben ist, wenn das Pferd leicht geschwächt ist. Zum Beispiel im Fellwechsel oder das Immunsystem ist etwas schwach. Da sind die Milben sehr schnell. Im tiefen Fell ist es schön warm und die Pferde werden diese von alleine nicht mehr los.

Symptome

  • Das Pferd hat starken Juckreiz und kratzt sich ständig, knabbert am Bein
  • Das Pferd schuppt
  • Das Pferd stampft mit den Beinen auf den Boden

Was könnt ihr gegen die Milben tun?

Ihr könnt diese Methode vorbeugend anwenden oder wenn euer Pferd Milben hat.

  1.  Ihr gebt für 10 – 14 Tage täglich 2 g oder eine Messerspitze Schwefelblüte ins Futter. Z. B. getreidefreies Müsli
  2. Äußerliche Anwendung mit Schwefelblüte + Olivenöl gemischt oder
  3. Ein Mittel gegen Milben z. B. das von Peticare oder
  4. Kokosnussöl auftragen
  5. Pferd danach waschen oder gut ausbürsten vor allem die Behänge.

Die Schwefelblüten würde ich persönlich nicht zum Mash geben.

Ansonsten füttert ihr einfach ein getreidefreies Müsli und gebt dazu das Schwefelblütenpulver drüber. Die Pferde fressen das ohne Probleme mit. Die Pferde nehmen das Pulver auf und haben dann einen für die Milben unangenehmen Körpergeruch und kommen „raus“. Somit könnt ihr die Milben gut abwaschen oder ausbürsten. Ihr solltet aber am Besten noch etwas äußerlich anwenden. Wie oben schon geschrieben finde ich das von Peticare sehr gut und ist einfach anzuwenden. Diese Kombination wirkt bei meinem Pferd sehr gut.

Ihr könnt diese Anwendung bei Bedarf nach ca. 5 Wochen wiederholen

Sollte das nicht helfen: TA rufen da bekommt man ein Mittel mit dem man das Pferd waschen muss oder das Pferd bekommt ein Medikament gegen Milben gespritzt. 

Solltet ihr es testen: würde ich mich über ein Feedback von euch freuen. Viel Erfolg!

Eure Manu 💚

2 thoughts on “Milben beim Pferd

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s