Mauke

Mauke betrifft vor allem bestimmte Pferderassen. Anfällig für Mauke sind Rassen wie die Tinker, die Friesen…und natürlich auch andere Rassen.

Ich lese die meisten „Maukefälle“ bei Tinkern. Vielleicht auch weil ich selber diese Rasse besitze.

Man liest sehr viele verschiedene Methoden, wie man die Mauke am Besten behandeln kann. Einige wenige habe ich getestet.

Bevor jetzt viele aufschreien, dass man selber rumexperimentiert – ich hatte den Tierarzt da.

Der Tierarzt hat mir empfohlen den Behang zu scheren, mit Jodseife zu waschen und danach mit einer Zinksalbe zu versorgen. 

Natürlich liest man dann viel – vielleicht liest du auch deswegen meinen Beitrag über Mauke um eine Lösung zu finden – aber was genau ist denn die Lösung?!

Natürlich muss man ganz klar sagen, dass meine Methode mir bzw meinem Pferd geholfen hat. Was aber nicht bedeutet, dass es euch genauso hilft. Allerdings hoffe ich es für euch.

Wie oben schon gesagt war die erste Methode: Behang weg, Jodseife und Zinksalbe.

Als ich nicht weiter kam, habe ich einmal eine Silbersalbe verwendet die ich für gut befunden habe und die Mauke wieder etwas besser wurde. Allerdings war das alleine auch nicht die Lösung. 

Um das Richtige zu finden, sollte man sich erstmal genauer mit der Mauke befassen. Was löst Mauke aus und was ist Mauke eigentlich?

Mauke ist eine bakterielle Hautentzündung in der Fesselbeuge, sehr häufig mit starkem Juckreiz. Die Pferde stampfen mit den Beinen oft auf den Boden und beißen sich an der Fesselbeuge. Die betroffene Stelle ist stark gerötet, teilweise nässelt die Stelle oder eine starke Verkrustung – die muss weg damit sich die Bakterien darunter nicht halten können.

Man liest viel über die Ursachen für Mauke. Sehr oft das es durch den Matsch und die Nässe entsteht. 

Dies ist für mich auch eine Ursache aber nicht die Hauptursache.

Ich habe festgestellt, dass die Mauke mit der Ernährung, dem Immunsystem und der Psyche des Pferdes zusammenhängt.

Wenn es in der Fesselbeuge durch den langen Behang und wenig pflege nass und dreckig ist, entzündet es sich natürlich auch. Aber der Behang schützt die Haut eigentlich. Weil wenn ihr einmal den Behang zur Seite nehmt, seht ihr, dass es eigentlich dort trocken ist. Außer die Pferde stehen wie schon erwähnt tief im Matsch. Das ist natürlich eine andere Sache.

Allerdings wird Mauke überwiegend vom „Inneren“ ausgelöst.

Das Immunsystem und die Blutwerte vom meinem Pferd waren zum Beispiel schlecht. Sie hatte einen hohen Mangel an Zink, Selen, Eisen…

Außerdem hatte sie Stress durch den Umzug in einen neuen Stall mit langem Transport, neue Umgebung, unbekannte Menschen und andere Pferde.

Manche Pferde reagieren auch durch falsche Ernährung mit Mauke. Mein Pferd bekam zum Beispiel viel zu viel Hafer. (Mein vorheriger Post zum Thema Hafer fürs Pferd)

Haben wir 3 Faktoren: 

Immunsystem, Psyche, Ernährung.

Man kann äußerlich so viel cremen, waschen usw. wie man will. Wenn der oder die Hauptfaktor(en) nicht behandelt werden hilft das alles nichts.

Sollte also euer Pferd die Mauke haben, achtet auf 

  • die Ernährung
  • Stress
  • Immunsystem
  • Milben
  • Mineralmängel

Zudem habe ich die Mauke äußerlich versorgt mit EMH Derma Liquid von Eggersmann und mit einer Zinksalbe

Was ich auch empfehlen kann ist Propolisgel, dass ist allerdings nicht vegan. Falls das jemanden wichtig ist. 

Teilsweise habe ich auch nur das Eggersmann EMH Derma Liquid verwendet. 

Also Zusammengefasst mein Tipp für euch:

  1.  Ernährung beachten (wenig Hafer, kein Zucker, kein Obst, Gemüse ect. – Fruchtzucker!, wenig Melasse, Allergien abklären)
  2. Immunsystem checken (Mineralmangel?! vor allem Zinkmangel!)
  3. Stressfaktoren ausschalten, (Pferd beobachten)
  4. Äußerliche Behandlung: (EMH Spray, Zinksalbe, Jodseife, Jodsalbe)
  5. Fesselbeuge trocken halten, (Behang regelmäßig pflegen/bürsten)

Mir hat das mit meinem Pferd sehr gut geholfen und wie gesagt, die Mauke war in kurzer Zeit weg. Seitdem hatte sie auch keine Mauke mehr.

Ich wünsche euch und eurem Pferd, dass ihr evtl. mit dieser Methode die Mauke in den Griff bekommt.

Eure Manu 💚

Ps.: Sollet ihr individuelle Fragen dazu haben könnt ihr mir gerne jeder Zeit schreiben!

3 thoughts on “Mauke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s